Maschinenmeister on Tour 21. Mai 2015

 

Am 21. Mai 2015 ging es mit 21Teilnehmern auf die eintägige Studienfahrt Richtung Hannover und Celle.

Auf dem Programm standen der Besuch der Farbenfabrik Jänecke + Schneemann in dem neuen Produktionsgebäude nahe der Autobahn 7 bei Sehnde-Höver und dem Werk von Achilles in Celle.

Das Unternehmen Jänecke + Schneemann produziert in der 6. Generation als Familienunternehmen Druckfarben für ca. 1 600 Kunden in über 100 Ländern. Die Produktionspalette reicht von Buch- und Offsetdruckfarben auch für den UV-Druck, Siebdruckfarben, Flexo-, Tiefdruck- und Wurstdarmfarben bis zu Farben für den Lebensmittelverpackungsbereich (LMI). Besonders stolz ist man auf die anwenderspezifischen Problemlösungen bei der Farbenherstellung und das hauseigene Prüflabor, das mit modernsten Geräten zur Analyse z. B. zur Migration von Druckfarben im Verpackungsdruck ausgestattet ist.

Beim Rundgang durch die Produktionshallen beeindruckte der hohe technische Aufwand zur umweltgerechten und sicheren Produktion der Druckfarben. Es konnten alle Bereiche der Druckfarbenherstellung vom klassischen Dreiwalzenstuhl bis zur Konfektionierung besichtigt werden und wurden während des Rundgangs sehr kompetent und anschaulich erklärt.

Der freundliche Empfang, die einführenden Erläuterungen und der Rundgang durch die Produktion waren ein sehr informativer Einblick in die Druckfarbenherstellung auf dem heutigen Technologiestand.

Nach einer gemeinsamen Mittagspause in Celle erwartete uns das Team der Firma Achilles in den dortigen Produktionsräumen. Hier ging es nach den technischen Eindrücken über die Druckfarbenherstellung mehr um den kreativen Bereich der Druckveredelung der immer mehr an Bedeutung gewinnt. Im Unterschied zum Unternehmen Jähnecke + Schneemann produziert die Achilles-Gruppe an 13 verschiedenen Standorten im Inland und zwei Standorten im Ausland. Durch Vernetzung der einzelnen Standorte ist die Möglichkeit der flexiblen Produktion möglich.

Der Slogan des Unternehmen lautet: Achilles veredelt, präsentiert, laminiert, verpackt.

Am Standort Celle wurde hauptsächlich die Produktion von Ringordnern in Serien aber auch als individuelle über das Internet bestellbar mit Auflage ab eins demonstriert. Mit modernster Technik aber auch mit viel individuelle Handarbeit wurden diese Produkte hergestellt. Beeindruckend waren auch die Lösungen zu Musterproduktion von Verkaufspräsentationsmappen mit eingeklebten unterschiedlichen Materialmustern.

In einer anschließenden Präsentation wurden anhand von Mustern verschiedene Veredelungslösungen mit unterschiedlichen Lacken wie Struktur- und Duftlacke und z. B. Microembossing für die Heißfolienprägung demonstriert und erläutert.

Mit einer informativen Mustermappe begaben wir uns dann mit vielen neuen Eindrücken auf die Heimreise nach Hamburg.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung zur fachlichen Weiterbildung und auch mit viel Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen auf der Reise von und zu den Veranstaltungsorten.

Bei dieser Gelegenheit sei noch auf die informativen Websites der einzelnen Unternehmen hingewiesen. Dem Vorstand und allen beteiligten Organisatoren sein hiermit noch einmal für die engagierte Organisation gedankt.

 

 

Kommentare sind geschlossen.